Möbeltipps

categories

Alle Kategorien
Satin-Bettwäsche 1370x550

Satin Bettwäsche

Was ist Satin für ein Material?

Unter all den verschiedenen Materialien, aus denen Bettwäsche hergestellt werden kann, nimmt Satin eine gewisse Sonderrolle ein. Diese hat es nicht zuletzt durch seinen besonderen Glanz auf der Oberfläche, welche im direkten Kontakt mit der Haut steht. Dies ist kein Zufall, sondern entsteht durch die so genannte Atlasbindung. Spezielle Schussfäden auf der Oberseite überwiegen im Gegensatz zu den so genannten Kettfäden auf der Unterseite.

Dies sorgt für den besonders schönen Glanz und Schimmer. Modernes Satin kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Möglich sind hier Seide, Polyester, Viskose oder auch Baumwolle. Favorisiert für Bettwäsche wird hier speziell das langfaserige Baumwoll Satin. Durch ein spezielles Veredelungsverfahren namens Mercerisation erhält das Material seinen besonderen Oberflächenglanz.

 

 

Wie wäscht man Satinbettwäsche richtig?

 
Das speziell für Bettwäsche verwendete Baumwoll Satin kann man bedenkenlos bis zu 60° waschen. Andere Satinarten, wie Seidensatin sollten nur bis maximal 40° gewaschen werden. Sollten Sie zudem Ihre Satin Bettwäsche auch bügeln wollen (was sich grundsätzlich empfiehlt), verwenden Sie hier bitte nur mässig heisse Temperaturen bis ca. 150°C. Durch das Bügeln behält das Material länger seine Frische und seinen Glanz. Grundsätzlich ist Satinbettwäsche auch für den Gebrauch im Trockner geeignet. Aber auch hier ist darauf zu achten, die Hitze möglichst gering zu halten um das Material nicht unnötig zu belasten.

 

Satinbettwäsche Beispielbild
Satin Bettwäsche kann man durch blosses Sehen förmlich fühlen

 

 

Weitere Eigenschaften von Satinbettwäsche

Bettwäsche aus Satin ist nicht nur durch ihre besonders edle Erscheinung so beliebt. Ihre speziellen Eigenschaften machen sie zudem sehr beliebt. Satinbettwäsche kühlt zum Beispiel in warmen oder gar heissen Sommernächten die Haut angenehm kühl. Ein Vorteil, den auch viele Schweizer gern schätzen. Verblüffenderweise hat diese Bettwäsche aber auch im Winter den Vorteil, angenehm zu wärmen und diese Wärme auch zu speichern und nicht abzuleiten. Das macht sie zur Universal Bettwäsche. Gut aussehen und dabei hochfunktional sein, das kann Bettwäsche aus Satin bestens.