Möbeltipps

categories

Alle Kategorien
Blumentöpfe 1370x550

Blumentöpfe

Das passende Fundament für Ihre Blumen & Pflanzen

Blumentöpfe sind für so manchen Schweizer fast genauso wichtig wie das, was die Pflanzen die sie beherbergen. Und ja, natürlich ist es ein Zusammenspiel und hier sollten Blumentopf und Inhalt miteinander harmonieren. Da die Auswahl an Pflanzen, Obst und Gemüse so unglaublich gross ist, gibt es natürlich auch unglaublich viele passende Töpfe. Um auch möglichst den passenden Topf für Ihre Pflanzen zu finden, sollten Sie eventuell die eine oder andere Frage bereits vor dem Kauf überlegen:

  • Soll der Blumentopf im Wohnbereich oder Balkon & Garten platziert werden?
  • Wie tief und wie breit soll er sein?
  • Welchen Platz brauchen die Wurzeln?
  • Benötige ich zusätzlich weitere Übertöpfe oder Blumenkästen?
  • Darf er klassisch rund oder oval oder eckig sein?
  • Steht er in Kombination mit anderen Blumentöpfen?
  • Welches Material empfiehlt sich für meinen Blumentopf?
  • Und natürlich was darf er kosten?

Zudem gibt es natürlich auch individuell noch viele weitere Fragen rund um den Kauf Ihres Blumentopfs, aber damit haben Sie schon einmal eine gute Basis gelegt für den Kauf Ihres passendes Blumentopfs.

 

Blumentöpfe in unterschiedlichsten Formen & Farben

Blumen-Töpfe sind für Pflanzen im übertragenen Sinne so etwas wie Schuhe für uns Menschen. Und auch in Sachen Anforderungen gibt es hier Ähnlichkeiten. In erster Linie soll der Schuh, bzw. der Blumentopf natürlich passen. Nicht zu gross und nicht zu klein. Ist er zu gross, kann es passieren, dass manchen Pflanzen zu stark in Wurzeln treiben und nicht genug Grün wachsen kann. Ein zu kleiner Topf kann die Pflanze verkümmern lassen, da nicht genug Platz für die Wurzeln da ist, die die Nährstoffe über die Erden aufnehmen. Aber neben der Grösse soll ein Blumentopf natürlich auch schön aussehen, so wie ein Schuh auch. Hier sollte letztlich ganz der persönliche Geschmack entscheiden.

 
Kleiner Tipp: Achten Sie darauf, wo der Blumentopf stehen soll, denn das Design sollte zu seiner Umgebung passen. Soll es ein individueller Farbtupfer sein oder im Zusammenspiel mit anderen Blumentöpfen? Empfiehlt sich ein Muster oder Motiv? Und vor allem sollte er natürlich zu der dazugehörigen Blume oder Pflanze passen. Eine rote Buschrose in einem passenden roten Blumentopf ist zum Beispiel eine perfekte Kombination. Wenn Sie zum Beispiel Obst oder auch Gemüse für den heimischen Balkon einpflanzen, empfehlen sich auch farbenfrohe Muster. Diese geben dem Ganzen einen tollen und passenden Pfiff.

 

Blumentöpfe Beispielbild
Blumentöpfe gibt es in allen Geschmacksvarianten

 

Für drinnen und draussen geeignet

Zudem ist auch wichtig, ob der Blumentopf Witterung ausgesetzt ist oder nicht. Manche Materialien sind hier empfindlicher als andere. Die Auswahl hierbei ist sehr gross und für verschiedenste Zwecke vorteilhaft. Ein Stein-Blumentopf zum Beispiel kann durch sein Gewicht gut draussen platziert werden und hält auch Wind und Wetter stand. Zudem bleicht er nicht durch Sonnenlicht aus und ist dauerhaft haltbar. Terrakotta ist ein Klassiker wenn es um Materialien für Blumen-Töpfe geht. Diese lassen die Pflanze, bzw. die Wurzeln atmen und sorgen so für möglichst natürliche Bedingungen. Auch haben sie ein gewisses Eigengewicht und eignen sich somit für das Platzieren auf Balkon oder im Garten. Bei Blumentöpfen aus Kunststoff ist darauf zu achten, dass diese in der Regel sehr leicht sind und bei Wind leichter umfallen können. Auch kann bei sehr günstigen Exemplaren das Sonnenlicht zum Ausbleichen führen.